Flotte! Der Branchentreff - Zahlen, Daten, Fakten

 

 

 

Insgesamt waren bei „Flotte! Der Branchentreff“ in diesem Jahr rund 3.000 Fachleute vor Ort, davon rund 1.300 Einkaufsentscheider für ihre eigene Fahrzeugflotte beziehungsweise Fuhrparkleiter - das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent zum Vorjahr und ist, auch verglichen mit allen anderen öffentlichen Flottenveranstaltungen in Deutschland, absoluter Rekord. Auch bei dem Netzwerkabend mit Liveband und Buffet waren noch rund 400 Fuhrparkentscheider dabei.

Als größte Flottenveranstaltung bundesweit ist unser Anspruch natürlich auch, dass wir Fachbesucher aus allen Postleitzahlen anziehen können. Der Schwerpunkt der Fachbesucher kam zwar wieder aus den Postleitzahlen 4 und 5, in denen ja auch laut Dataforce die meisten Fuhrparks beheimatet sind, aber auch die entfernteren Fuhrparkentscheider waren gut vertreten, insbesondere aus dem Süden der Republik.

Das umfangreiche Fachprogramm bestand aus 27 Vorträgen, 14 Workshops, 14 Roundtable-Gesprächen sowie 8 Expertentreffs und war stets gut besucht. Abgerundet wurde das Programm durch den interaktiven Trendmonitor zum Thema Investitionssicherheit bei den Antriebsarten - mit dem Ergebnis, dass es derzeit keinen Grund zur Panik gibt und in der Flotte eher „business as usual“ mit kritischem Beobachten der politischen Entscheidungen herrscht. Dennoch ist das generelle Interesse an alternativen Antrieben, insbesondere Elektrofahrzeugen, hoch. 

Bereits im Vorfeld wurden von den Fachbesuchern über unser Termintool weit über eintausend Termine mit den Ausstellern vereinbart. 

 

Quelle: Flotte Medien GmbH